Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Agentur für Arbeit ist nun im Neubau
Lokales Segeberg Agentur für Arbeit ist nun im Neubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 05.09.2018
Von Nicole Scholmann
Architektin Petra Lefel (von links) übergab Margit Haupt-Koopmann und Thomas Kenntemich von der Agentur für Arbeit den symbolischen Schlüssel des Neubaus. Quelle: Nicole Scholmann
Anzeige
Kaltenkirchen

Lediglich neun Monate Bauzeit waren notwendig, bis nun – bis auf einige Kleinigkeiten – der neue Standort bezogen werden konnte. Darüber freuten sich Margit Haupt-Koopmann, Chefin der Regionaldirektion Nord und zuständig für Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, und Thomas Kenntemich, Leiter der Agentur für Arbeit Elmshorn, zu der der Standort Kaltenkirchen gehört.

Die Agentur ist Langzeitmieterin; Investorin und gleichzeitig Architektin ist Petra Lefel aus Kaltenkirchen. „Es war eine hervorragende Zusammenarbeit“, lobte Lefel die Verantwortlichen der Agentur für Arbeit. Und nach deren Vorstellungen war der Neubau mit 1600 Quadratmetern Nutzfläche auch geplant und umgesetzt worden. Am alten Standort an der Bahnhofstraße habe schlicht und einfach mittlerweile der Platz gefehlt. Dort standen 900 Quadratmeter zur Verfügung. „Es platzte aus allen Nähten“, beschrieb Kenntemich. Alle Teams seien nun unter einem Dach zu finden und außerdem das Jobcenter in direkter Nachbarschaft.

Am neuen Standort arbeiten 38 Menschen, elf mehr als im Gebäude an der Bahnhofstraße. Weiter zehn Mitarbeiter des Jobcenters des Kreises Segeberg haben dort ebenfalls einen neuen Arbeitsplatz erhalten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Umstellung der Organisationsform, unter der die Kitas der Gemeinde Henstedt-Ulzburg ab dem 1. Januar arbeiten werden, ist im Zeitplan. Im Kinder- und Jugendausschusses stellten Björn Sumpf (Kaufmännischer Leiter) und Mathias Schilling (Pädagogischer Leiter) den Stand der Umsetzung vor.

Nicole Scholmann 05.09.2018

Er war selbst 18 Jahre lang Verwaltungschef in Bad Bramstedt, jetzt wird er die öffentliche Vorstellung der drei Bürgermeisterkandidaten am 13. September im Tryp by Windham Hotel moderieren: Udo Gandecke, 77 Jahre alt und CDU-Mitglied, freut sich auf diese Aufgabe.

Sylvana Lublow 05.09.2018

Wer von der A21 aus nach Wahlstedt hinein fährt, kommt an einer Reihe von Todesanzeigen vorbei, die an Bäumen befestigt worden sind. Damit wollen Anwohner gegen die Abholzung und zugleich den Bau eines Gewerbe- und Industriegebiets mobil machen – allerdings hängen die Zettel an den falschen Bäumen.

Michael Stamp 05.09.2018
Anzeige