Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Pfingstausflug mit Gottes Segen
Lokales Segeberg Pfingstausflug mit Gottes Segen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 21.05.2018
Andacht im Wald: Zu Pfingsten ludt Schlamersdorfs Pastor Thomas Meyer - hier mit Kirchengemeinderatsvorsitzender Bettina Wulf - zur Radtour mit Andachten ein. Quelle: Kirchengemeinde
Anzeige
Schlamersdorf

40 Liedblätter hatte Pastor Thomas Meyer zur Radtour mit Andachten am Pfingstsonntag ausgedruckt - doch weit über 50 Menschen vom Grundschulalter bis ins 9. Lebensjahrzehnt kamen um 10 Uhr zur Auftaktandacht im Garten des Gemeindehauses zusammen.

15 Kilometer Radtour mit Lesungen und Andachten

Die Radtour rund um den Seedorfer See wurde unterbrochen mit Lesungen und Gesang. In Kembs vor der Scheune von Werner Schramm hielt Pastor Meyer  die Predigt, am Torhaus in Seedorf gab es die Mitteilungen zu hören und  Spenden für zwei ökumenische Projekte wurden gesammelt. Im Garten des Gemeindehauses schloss dann gegen 12.15 uhr die gut 15 Kilometer lange Tour mit Vater Unser und Segen.

2019 ist der nächste "mobile Gottesdienst" geplant

Die beiden Konfis und Mitglieder der Jugendfeuerwehr, Claas Watermann und Johann Wrage, hatten den Grill gut angeheizt, zahlreiche Salate waren mitgebracht worden, und so ging es mit dem gemeinsamen Essen, kalten Getränken und guten Gesprächen weiter. Es war schon weit nach 14 Uhr, als die letzten nach Hause fuhren. Und alle waren sich einig: Nächstes Jahr geht der Gottesdienst wieder auf Tour.

Fotostrecke: Pfingstausflug mit Gottes Segen

Von Klaus J. Harm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Enttäuschung an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule in Bad Bramstedt: Der Bauausschuss kassierte die Pläne für die Neugestaltung der Außenanlagen wegen ausufernder Kosten. Nun wird alles neu geplant, mit den Bauarbeiten wird 2018 wohl kaum mehr begonnen. Der Schulleiter spricht von Wahltäuschung.

Sylvana Lublow 21.05.2018

Nächste Woche geht der Antrag in die Post: Wie Bauamtsleiterin Antje Langethal erklärt, wird die Stadtverwaltung in wenigen Tagen beim Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) beantragen, dass an der B206 in Bad Segeberg Schadstoffe und Lärmpegel gemessen werden.

Michael Stamp 21.05.2018

Dem Kirchenkreis Plön-Segeberg droht eine Pastorennot. Bis 2030 gehen 60 Prozent der 75 Pastorinnen und Pastoren in den Ruhestand. Weil wohl nicht alle Stellen wieder besetzt werden können, erhalten vielleicht bald Quereinsteiger und kirchliche Laien eine Chance.

Gerrit Sponholz 19.05.2018
Anzeige