Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Konzertbesuch nur nach Anmeldung
Lokales Segeberg Konzertbesuch nur nach Anmeldung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:46 05.10.2018
Von Detlef Dreessen
Sylvia Ohm (vorne) will mit Hilfe von Jens Butz (von links) und Oliver und Caroline Schramm im Reinsbeker Dorfhaus Kulturveranstaltungen etablieren, die neben schönen Musikerlebnissen auch die Gemeinschaft von Kulturfreunden fördern will. Quelle: Dreessen, Detlef
Pronstorf

Einige Besonderheiten unterscheiden das Konzept von anderen Konzerthallen. Die Konzertabende sind nicht öffentlich. Stattdessen werden Interessierte gebeten, sich anzumelden. Dann erhalten die Gäste eine schriftliche Bestätigung. „So können wir uns auf die Zahl der Besucher einstellen. Außerdem wird so vermieden, dass Besucher bei ausverkauftem Haus vor der Tür abgewiesen werden müssen.“

Auf Eintritt wird verzichtet

Auf Eintritt wird verzichtet. Weil die Künstler aber schließlich von etwas leben müssen, geht ein Hut zum Spendensammeln herum. „In den kann jeder das hineinwerfen kann, was ihm das Konzert wert ist“, erklärt Silvia Ohm.

Vorbild ist die Reihe „Musik in der Scheune“ in Ziethen bei Ratzeburg, die in vier Jahren zum Kult geworden ist. Innerhalb von wenigen Stunden sind die Plätze belegt, berichtet der dortige Gastgeber Jens Butz. Weil es ihm so viel Spaß macht, unterstützt Butz die Reinsbeker mit seiner Anlage und seinen Erfahrungen.

Am Donnerstag, 18. Oktober, ab 20 Uhr findet das erste Konzert in Reinsbek statt mit Florian Künstler, Singer-Songwriter und Gewinner zahlreicher Musik-Wettbewerbe.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Madonnas laszive Choreografien, Chers verrückte Kostüme und Tina Turners ungebändigte Lockenmähne – wer im Vitalia Seehotel etwas weiter von der Bühne entfernt saß, hatte die fast perfekte Illusion, dass hier drei Superstars auf der Bühne standen. 170 Zuhörer ließen sich in die 80er Jahre entführen.

04.10.2018

Versuchtes Tötungsdelikt in der Landesunterkunft in Boostedt: Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, erlitt ein 32-jähriger Mann aus Somalia am Mittwochabend während einer Auseinandersetzung mit einem Landsmann mehrere Stichverletzungen und musste in einem Krankenhaus notoperiert werden.

04.10.2018

Die Raiffeisenbank Bad Bramstedt/Henstedt-Ulzburg will mit der deutlich größeren Volksbank Pinneberg-Elmshorn fusionieren. Raiba-Vorstand Ingmar Kampling bestätigte, dass bereits eine Absichtserklärung gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht abgegeben worden sei.

Einar Behn 03.10.2018