Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Gasalarm in Baumarkt: Elf Verletzte
Lokales Segeberg Gasalarm in Baumarkt: Elf Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 16.08.2013
Von Joachim Krüger
Bei einem Gasalarm in einem Baumarkt in Henstedt-Ulzburg haben rund ein Dutzend Menschen Verletzungen erlitten. Quelle: J. Krüger
Henstedt-Ulzburg

Ersten Erkenntnissen zufolge soll das hoch dosierte, möglicherweise unverdünnte Mittel erst in die Abwasseranlagen der Baumarkt-Toiletten gelangt und dann in die Luft entwichen sein. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Baumarkt wurde zeitweise geschlossen. Weitere Hintergründe standen zunächst nicht fest.

Elf Menschen sind am Freitag vermutlich durch das Einatmen eines säurehaltigen Reinigungsmittels in einem Baumarkt in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) leicht verletzt worden. Alle erlitten Reizungen der Atemwege und wurden vorsorglich in Kliniken untersucht, teilte die Polizei mit.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige