Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Benno Fricke neuer Präsident
Lokales Segeberg Benno Fricke neuer Präsident
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 24.07.2018
Von Klaus-Ulrich Tödter
Auch die neue Lions-Präsidentin Ingeborg Wittkugel gratulierte dem neuen Rotary-Präsidenten Benno Fricke. Quelle: Klaus-Ulrich Tödter
Kaltenkirchen - Henstedt-Ulzburg

Die symbolischen Schecks wurden am Clubabend an die Empfänger übergeben. Dabei handelt es sich um die Außenstelle des Weißen Rings, den Verein Regenbogen, die Suchtberatung und die Segeberger Werkstätten. Das Geld stammt aus Benefiz-Veranstaltungen der Rotarier sowie aus Mitgliedsbeiträgen. 3700 Euro wurden aus der eigenen Tasche genommen. 300 Euro steuert der Lions Club Kaltenkirchen bei. Das ist sein Anteil aus einer gemeinsamen Boßel-Aktion der beiden Hilfsorganisationen. Diese Veranstaltung führen Lions und Rotarier einmal im Jahr durch.

2017 an Sternenbrücke gespendet

Die Rotarier übergeben jedes Jahr eine recht stattliche Summe für einen guten Zweck. 2017 ging das Geld an die Hamburger Sternenbrücke. „Dieses Jahr sollte es in unserer Region bleiben“, so Fricke.

Der neue Rotary-Vorstand

Der Kaltenkirchener Rotary Club zählt zur Zeit 30 Mitglieder. Neben Fricke gehören noch Sven Peters (Vize-Präsident), Karsten Wulf (Sekretär), Jan Fuhlendorf (Schatz- und Clubmeister), Lothar Le Jeune (Foundationsbeauftragter) sowie Reinhard Redemund (Öffentlichkeitsbeauftragter) dem Vorstand an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kaltenkirchener Freizeitpark darf aufgrund der Witterung kein offenes Feuer in Gang gesetzt werden. Das teilte die Stadt am Dienstag mit.

Nicole Scholmann 24.07.2018

Im Strandbad Ihlsee in Bad Segeberg wird ein Ruhetag eingeführt. Montags findet nur noch ein reduzierter Badebetrieb statt. Das Team braucht im derzeitigen Ansturm dringend mal eine Pause. Das hochsommerliche Wetter lockt täglich bis zu tausend Badegäste an den See, schildert Rüdiger Ostwald.

Michael Stamp 24.07.2018
Segeberg Schießerei in Wahlstedt - Angeklagter muss in die Psychiatrie

Die 1. Strafkammer des Landgerichts Kiel schickt einen 38-jährigen Wahlstedter dauerhaft in ein psychiatrisches Krankenhaus. Er hatte sich in seinem Heimatort am Silvestertag 2017 einen Schusswechsel mit Polizisten geliefert und war dabei selbst lebensbedrohlich getroffen worden.

Stephan Ures 24.07.2018