Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Scheiwe (CDU) wird neuer Bürgervorsteher
Lokales Segeberg Scheiwe (CDU) wird neuer Bürgervorsteher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 18.05.2018
Von Klaus-Ulrich Tödter
Hans-Jürgen Scheiwe wird neuer Kaltenkirchener Bürgervorsteher. Quelle: Klaus-Ulrich Tödter
Anzeige
Kaltenkirchen

Mit Spannung war die Fraktionssitzung der Christdemokraten in Kaltenkirchen erwartet worden, denn ihnen stehen als stärkster Fraktion die Besetzung der wichtigsten zu vergebenden Posten zu. Lange war klar, dass Bürgervorsteher Kurt Barkowsky sein Amt nicht weiterführen würde, da er seinen Schwerpunkt in der Kreispolitik sieht, wo er gerade als Chef der CDU-Kreistagsfraktion bestätigt und zudem für das Amt als stellvertretender Landrat nominiert wurde. Regine Mügge galt als aussichtsreichste Nachfolgekandidatin. Doch es kam anders. Die Fraktion möchte ihren bisherigen Chef Scheiwe künftig als Vorsitzenden der Stadtvertretung sehen. Diese Entscheidung setzte ein Wechselspiel in Gang.

Hauke von Essen wird Fraktionsvorsitzender

Nachfolger Scheiwes als Fraktionsvorsitzender wird Hauke von Essen. Der verpasste bei der Kommunalwahl zwar den Sprung in die Vertretung, aber er rückt für den CDU-Ortsvorsitzenden Karl-Heinz Krause nach, der sein erworbenes Direktmandat nicht annimmt. Schon unmittelbar nach der Wahl war klar, dass ein Gewählter Platz für von Essen machen wird, der als führender Kopf der Partei und in der Fraktion als unverzichtbar gilt.

Dieter Bracke  wird stellvertretender Bürgermeister

Völlig überraschend kommt die Nominierung Brackes. Er ist allerdings ein alter Hase in der Politik und gehört seit 20 Jahren der Stadtvertretung an. „Ich wollte das Amt gerne und traue es mir auch zu“, so der künftige Vertreter des hauptamtlichen Bürgermeisters Hanno Krause (CDU). „Und im Amt muss ich ja nicht die Welt bewegen“, so Bracke weiter.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gehirntraining einmal anders: 40 Fünftklässler der Alsterland-Schule haben sich den Übungen der 13. Klasse des Berufsbildungszentrums (BBZ) Bad Segeberg gestellt. Die angehenden Abiturienten hatten für die Kinder Koordinationsübungen kombiniert mit Denkaufgaben vorbereitet.

Lutz Timm 17.05.2018

Hilft Kaffee bei zu viel Alkohol? Verträgt man mehr Pils mit einem fettigen Döner? Um Aufklärung der Gerüchteküche und um das Austesten von Fahren unter Alkoholeinfluss ging es beim „Don’t drink and drive“ (übersetztetwa: Fahr nicht betrunken)-Projekttag am Berufsbildungszentrum in Bad Segeberg.

Gunnar Müller 17.05.2018

Auf eine kleine Drogenplantage ist die Polizei in Wittenborn gestoßen und hat sie ausgehoben. Darauf gestoßen worden war sie Anfang Mai durch Zeugen. Sie hatten der Polizei mitgeteilt, dass aus einer Mietwohnung am Steindamm immer wieder der typische Geruch von Cannabis wahrzunehmen sei.

Gerrit Sponholz 17.05.2018
Anzeige