Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Betreiberwechsel bahnt sich an
Lokales Segeberg Betreiberwechsel bahnt sich an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 31.07.2018
Von Klaus-Ulrich Tödter
Der Stadtbusverkehr in Kaltenkirchen soll verbessert werden. Ein Betreiberwechsel ist in der Diskussion. Quelle: Heinrich Pantel
Kaltenkirchen

Wie geht es mit dem Kaltenkirchener Stadtbusverkehr weiter? Diese Frage stellte Klaus Stuber, Vorsitzender des Kaltenkirchener Seniorenbeirates, bei der jüngsten Sitzung der Stadtvertretung. Und dabei kam heraus, dass sich vermutlich im kommenden Jahr einiges ändern wird.

Bürgermeister Krause ist unzufrieden

Zur Zeit sind die Stadtwerke für den Stadtbusverkehr verantwortlich. Sie sind Teil der Städtischen Betriebe, einer 100-prozentigen Stadttochter, zu denen auch die Holstentherme gehört. Die Städtischen Betriebe wiederum haben die Autokraft beauftragt, den Stadtbusverkehr durchzuführen. Seit Jahren wird aber in Kaltenkirchen an der Qualität des innerörtlichen Busverkehrs herumgenörgelt. Auch Bürgermeister Hanno Krause hat mehrfach seine Unzufriedenheit geäußert, wünscht sich zum Beispiel kürzere Fahrzeiten und einen zweiten Bus.

Gespräche mit VHH und HVV

Jetzt sieht es so aus, dass es im kommenden Jahr einen neuen Betreiber geben wird, denn im Mai 2019 läuft der Vertrag für den Stadtbus aus. Und es scheint so, dass auch die bisherige Autokraft-Lösung ein Auslaufmodell ist. Im Gespräch sind stattdessen die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH), die bereits in der Nachbarschaft viele Stadtbus- und Regionallinien unterhalten und die in den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) mit den Bahnlinien eingebunden sind. „Da müssen aber noch viele Gespräche geführt werden, denn wir stehen ganz am Anfang“, sagt Krause.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es soll das Highlight für junge Leute werden, das Holi-Festival am Sonnabend, 25. August, ab 16 Uhr auf dem Festplatz in Kaltenkirchen. Joey Claußen (24), Betreiber der Discothek Joy in Henstedt-Ulzburg, und Nikolaos Frangedakis (23) stellen das Festival auf die Beine.

Nicole Scholmann 30.07.2018

Gleich zwei Brände hatte die Amtsfeuerwehr Bornhöved am Montag binnen 30 Minuten abzuarbeiten. Erst brannte in Tensfeld eine Garage, dann wurde sie nach Bornhöved beordert, wo eine Vierkantpresse auf einem Getreidefeld Feuer gefangen hatte.

Christian Detlof 30.07.2018

Bei gleich zwei Fahrten unter Alkoholeinfluss, eine davon mit kleinerem Sachschaden, war in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag die Polizei gefordert. Das Besondere in diesem Fall: Die beiden ertappten Verkehrssünder sind miteinander verheiratet.

Thorsten Beck 30.07.2018