Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Segeberg Motocrosser bedrohten Naturfreund
Lokales Segeberg Motocrosser bedrohten Naturfreund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 04.09.2018
Von Nicole Scholmann
Die Polizei sucht unbekannte Motocrosser, die in der Kaltenkirchener Heide einen Naturschutzbeauftragten bedroht haben sollen. Quelle: Carsten Rehder
Anzeige
Kaltenkirchen

Ein Naturschutzbeauftragter der Unteren Naturschutzbehörde war am 5. August mit seinem Auto auf Kontrollfahrt in dem Schutzgebiet unterwegs, als er nach Auskunft der Polizei gegen 18 Uhr auf sieben oder acht Motocross-Fahrern mit bunter Motorradbekleidung traf. In der Kaltenkirchener Heide ist das wilde Herumfahren mit Motorrädern verboten.

Die unbekannten Motocrosser umfuhren mehrfach das Fahrzeug, schlugen mit einem Ast auf die Autoscheibe, traten mit dem Fuß einen Spiegel ab und versuchten, aus einer offenen Scheibe die Kamera zu rauben, die der Insasse neben sich liegen hatte. Als das nicht klappte, brausten die Unbekannten davon. Der Schaden beläuft sich laut der Polizei auf 1500 Euro. 

Der Naturschutzbeauftragte gab jetzt an, dass ein Ehepaar mit Hund den Vorfall im FFH-Schutzgebiet beobachtet haben soll. Dieses Ehepaar wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bad Segeberg unter Telefon 04551-8840 zu melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landwirt Markus Hildebrandt liebt seine Rinder, die auf dem Klint zwischen Seth und Oering stehen und friedlich grasen. Sorgen bereitet dem Besitzer der Angus-Mutterkühe die jüngsten Geschehnisse rund um einen Wolf, der im Bereich seiner gut 80 Kälber und Kühe gesehen worden sein soll.

Nicole Scholmann 04.09.2018

Der Kreis Segeberg investiert in den nächsten Jahren rund 40 Millionen Euro in alte und neue Gebäude. Die Jugendakademie in Bad Segeberg und die Kfz-Zulassungsstelle in Norderstedt werden saniert. Das Berufsbildungszentrum in Norderstedt wird ausgebaut, ein neues Kreishaus in Bad Segeberg errichtet.

Gerrit Sponholz 04.09.2018
Segeberg Neuer Flugsimulator - Wie in einem echten Flieger

In Kaltenkirchen kann ab sofort in einem Flugsimulator das Steuern eines Passagierjets geübt werden. Das Gerät kostet mehrere Millionen Euro.

03.09.2018
Anzeige