14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Clown in luftiger Höhe

Zirkus in Kaltenkirchen Ein Clown in luftiger Höhe

Henry, Spaßmacher und Hochseilkünstler im Zirkus Charles Knie ist Vollblutartist. Und so lässt er es sich auch an seinem freien Tag nicht nehmen, in voller Clownsmontur hoch über dem Zirkuszelt zu balancieren – ein kleiner Vorgeschmack auf die heutige Premiere in Kaltenkirchen.

Voriger Artikel
Internetportal verhalf Hunden zu Futter
Nächster Artikel
VJKA verliert seinen Geschäftsführer

Wenn Artist Henry zu einem luftigen Spaziergang im Freizeitpark Kaltenkirchen ansetzt, darf die farbenprächtige Unterstützung der Balletttänzerinnen von Zirkus Charles Knie nicht fehlen.

Quelle: Lutz Timm

Kaltenkirchen. Der Zirkus gastiert auf dem Festplatz im Freizeitparkund will mit beeindruckender Akrobatik, tollkühnen Raubtiernummern und einem Orchester samt Show-Ballett das Publikum begeistern.

Reihe um Reihe errichten die Arbeiter die 1440 Sitzplätze im knapp 15 Metern hohen Hauptzelt des Zirkus, der 1995 von Charles Knie gegründet und heute von Zirkusdirektor Sascha Melnjak geleitet wird.

Unter anderem Zebras, Kamele, Strauße und Nandus reisen mit dem Zirkus durch Deutschland. Das leuchtende Aushängeschild des laut Adolph „zweitgrößten reisenden Zirkusbetriebs“ im Land ist jedoch ein Mann, der sich mit furchteinflößenderen Tieren in die Manege begibt: Alexander Lacey, ein vielfach prämierter Dompteur, der mit seiner Raubtiernummer den Puls des Publikums in die Höhe schnellen lässt.

Ein Multitalent ist auch Clown und Artist Henry. Seine Familie hat sich seit fünf Generationen dem Zirkus verschrieben, er selbst tritt in diesem Jahr zum ersten Mal in Deutschland auf. Seine Lieblingsdisziplin? „Die habe ich nicht“, erzählt der quirlige Südamerikaner mit einem Lachen. „Als Clown ist es toll, mit dem Publikum spielen zu können und die Leute zum Lachen zu bringen.“ Akrobatische Nummern auf dem Hochseil seien hingegen „ein wirklich ernster Job“. „Das ist radikaler, weil man sich wirklich in Gefahr begibt.“

Drei Vorstellungen gibt der Zirkus: am heutigen Dienstag ist um 16 Uhr Premiere, weiter geht es um 19.30 Uhr und am Mittwoch um 16 Uhr. Infos unter Tel. 0171/9462456 oder www.zirkus-charles-knie.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Segeberg 2/3