Menü
Mehr Bilder Fotostrecke: Forschungserfolg der CAU Kiel auf der Osterinsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Fotostrecke: Forschungserfolg der CAU Kiel auf der Osterinsel

Die Osterinsel gilt als abgelegenste von Menschen bewohnte Insel der Erde. Polynesier entdeckten sie vermutlich um das 8. oder 9. Jahrhundert nach Christus. Die von den Bewohnerinnen und Bewohnern über Jahrhunderte geschaffenen einzigartigen Steinskulpturen, die Moai, machten die Insel weltberühmt und sorgen heute für einen intensiven Kulturtourismus.

Quelle: Andreas Mieth, Uni Kiel

Die Osterinsel gilt als abgelegenste von Menschen bewohnte Insel der Erde. Polynesier entdeckten sie vermutlich um das 8. oder 9. Jahrhundert nach Christus. Die von den Bewohnerinnen und Bewohnern über Jahrhunderte geschaffenen einzigartigen Steinskulpturen, die Moai, machten die Insel weltberühmt und sorgen heute für einen intensiven Kulturtourismus.

Quelle: Andreas Mieth, Uni Kiel

Die Osterinsel gilt als abgelegenste von Menschen bewohnte Insel der Erde. Polynesier entdeckten sie vermutlich um das 8. oder 9. Jahrhundert nach Christus. Die von den Bewohnerinnen und Bewohnern über Jahrhunderte geschaffenen einzigartigen Steinskulpturen, die Moai, machten die Insel weltberühmt und sorgen heute für einen intensiven Kulturtourismus.

Quelle: Andreas Mieth, Uni Kiel
Bilder

7 Bilder - Wintersport am Resterkogel

Bilder

6 Bilder - Europa versinkt in den Fluten

Bilder

10 Bilder - Royals