Menü
Mehr Bilder Die fünf Typen für den Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Die fünf Typen für den Titel

Der Franzose: Linksaußen Uwe Gensheimer (30) spielt seit Juli für Paris St.-Germain, lebt mit seiner Familie in der Stadt. In dem Weltklasseteam hat er sich in die Herzen der Fans gespielt, war mehrfach „Spieler des Monats“. Der Ex-Mannheimer hat seinen Wechsel „keine Sekunde bereut. Er hat mich sportlich und als Mensch nach vorn gebracht.“ Im DHB-Team ist er als Torjäger, aber noch mehr als Kapitän gefragt. Nur: Ein Schicksalsschlag belastet seinen WM-Einsatz. Sein Vater ist am Sonntag gestorben. Gensheimer ist deshalb noch bei seiner Familie in Mannheim.

Quelle: imago

Der Franzose: Linksaußen Uwe Gensheimer (30) spielt seit Juli für Paris St.-Germain, lebt mit seiner Familie in der Stadt. In dem Weltklasseteam hat er sich in die Herzen der Fans gespielt, war mehrfach „Spieler des Monats“. Der Ex-Mannheimer hat seinen Wechsel „keine Sekunde bereut. Er hat mich sportlich und als Mensch nach vorn gebracht.“ Im DHB-Team ist er als Torjäger, aber noch mehr als Kapitän gefragt. Nur: Ein Schicksalsschlag belastet seinen WM-Einsatz. Sein Vater ist am Sonntag gestorben. Gensheimer ist deshalb noch bei seiner Familie in Mannheim.

Quelle: imago

Der Franzose: Linksaußen Uwe Gensheimer (30) spielt seit Juli für Paris St.-Germain, lebt mit seiner Familie in der Stadt. In dem Weltklasseteam hat er sich in die Herzen der Fans gespielt, war mehrfach „Spieler des Monats“. Der Ex-Mannheimer hat seinen Wechsel „keine Sekunde bereut. Er hat mich sportlich und als Mensch nach vorn gebracht.“ Im DHB-Team ist er als Torjäger, aber noch mehr als Kapitän gefragt. Nur: Ein Schicksalsschlag belastet seinen WM-Einsatz. Sein Vater ist am Sonntag gestorben. Gensheimer ist deshalb noch bei seiner Familie in Mannheim.

Quelle: imago
Bilder

8 Bilder - Happy Birthday, Madonna

Bilder

11 Bilder - Happy Birthday, Madonna

Bilder

21 Bilder - Der Brückeneinsturz von Genua

Anzeige