Menü
Mehr Bilder Test: Der McDonalds-Lieferdienst „McDelivery“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Test: Der McDonalds-Lieferdienst „McDelivery“

Bestellung I: Die zentrale Lieferdienst-Webseite “McDelivery.de” leitet den Kunden direkt auf die Foodora-Seite weiter. Speziell für den Lieferservice werden sogenannte Party-Menüs angeboten, beispielsweise “Burger Party” (2x4 Klassiker nach Wahl) oder “Family Menü” (1 Happy Meal und 2 Klassiker nach Wahl). Wer also das Restaurant kennt, findet seinen Geschmack im Sortiment wieder. Auf saisonale Highlights oder Eis müssen Kunden allerdings verzichten.

Quelle: Dpa

Bestellung I: Die zentrale Lieferdienst-Webseite “McDelivery.de” leitet den Kunden direkt auf die Foodora-Seite weiter. Speziell für den Lieferservice werden sogenannte Party-Menüs angeboten, beispielsweise “Burger Party” (2x4 Klassiker nach Wahl) oder “Family Menü” (1 Happy Meal und 2 Klassiker nach Wahl). Wer also das Restaurant kennt, findet seinen Geschmack im Sortiment wieder. Auf saisonale Highlights oder Eis müssen Kunden allerdings verzichten.

Quelle: Dpa

Bestellung I: Die zentrale Lieferdienst-Webseite “McDelivery.de” leitet den Kunden direkt auf die Foodora-Seite weiter. Speziell für den Lieferservice werden sogenannte Party-Menüs angeboten, beispielsweise “Burger Party” (2x4 Klassiker nach Wahl) oder “Family Menü” (1 Happy Meal und 2 Klassiker nach Wahl). Wer also das Restaurant kennt, findet seinen Geschmack im Sortiment wieder. Auf saisonale Highlights oder Eis müssen Kunden allerdings verzichten.

Quelle: Dpa
Bilder

7 Bilder - Fotostrecke: Hörnbad-Test

Bilder

5 Bilder - Die größten Spinnen der Welt

Bilder

10 Bilder - Harry und Meghan am Bondi Beach