Menü
Mehr Bilder Fotostrecke: Freibad-Neubau Neumünster

Fotostrecke: Freibad-Neubau Neumünster

Gut bedacht. Der verantwortliche Ingenieur Bernhard Strang, Chef des Bads Tom Keidel und der Leiter der Energiepolitik, Nikolaus Schmidt begutachten die Fortschritte im Sprungbecken.

Quelle: Susanne Wittorf

Alt und neu. Im Sprungbecken wurden drei alte Wände (links) genutzt. Die rechte Wand ist neu und definiert seitlich das 200 Quadratmeter große und vier Meter tiefe Becken.

Quelle: Susanne Wittorf

Temporäre Zeltstadt. Hinter der Cabriohalle mit seiner glatten Fassade schützen Zelte das Nichtschwimmer- und das Sprungbecken.

Quelle: Susanne Wittorf
Bilder

8 Bilder - Die Rolling Stones in Berlin

Bilder

6 Bilder - Fotostrecke: Spiellinie

Bilder

5 Bilder - Fotostrecke: 125 Jahre Madsack

Anzeige