Menü
Mehr Bilder Fotostrecke: App für das Tierwohlmanagement wird entwickelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Fotostrecke: App für das Tierwohlmanagement wird entwickelt

Nele Bielfeldt zeigt eine App mit der sie das Tierwohlmanagement verbessern will. Gemeinsam mit ihrem Mann Ingo bewirtschaftet sie einen konventionellen Hof, auf dem etwa 3000 Schweine gemästet werden. Die studierte Landwirtin arbeitet an einem auf drei Jahre angelegten Forschungsprojekt, das ein praxisfähiges, App-basiertes Tierwohlmanagement-Tool entwickelt.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Nele Bielfeldt zeigt eine App mit der sie das Tierwohlmanagement verbessern will. Gemeinsam mit ihrem Mann Ingo bewirtschaftet sie einen konventionellen Hof, auf dem etwa 3000 Schweine gemästet werden. Die studierte Landwirtin arbeitet an einem auf drei Jahre angelegten Forschungsprojekt, das ein praxisfähiges, App-basiertes Tierwohlmanagement-Tool entwickelt.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Nele Bielfeldt zeigt eine App mit der sie das Tierwohlmanagement verbessern will. Gemeinsam mit ihrem Mann Ingo bewirtschaftet sie einen konventionellen Hof, auf dem etwa 3000 Schweine gemästet werden. Die studierte Landwirtin arbeitet an einem auf drei Jahre angelegten Forschungsprojekt, das ein praxisfähiges, App-basiertes Tierwohlmanagement-Tool entwickelt.

Quelle: Carsten Rehder/dpa
Bilder

7 Bilder - Sensationsfund