Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Essen & Trinken Blumenkohl zehn Minuten in Wasser einlegen
Mehr Essen & Trinken Blumenkohl zehn Minuten in Wasser einlegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 21.06.2018
Die Röschen des Blumenkohls liegen eng beieinander: Vor dem Waschen sollte man den Kopf deshalb zerlegen. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Bonn

Blumenkohl sollte man erst zerlegen und dann waschen. Denn zwischen den Röschen können sich Sand und Erde befinden.

Zunächst entfernt man am besten die Blätter und braune Stellen. Dann den Kopf vierteln und jeweils den Strunk in der Mitte herausschneiden, die Röschen fallen so von allein auseinander. Anschließend kann man die Röschen unter kaltem Wasser abbrausen, rät die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse.

Wer den Kopf als Ganzes kochen möchte, legt ihn am besten für etwa zehn Minuten kopfüber in eine Schüssel kaltes Wasser. So kommen Schnecken und kleine Insekten an die Wasseroberfläche.

Wer beim Kochen den typischen Kohlgeruch vermeiden will, gibt einfach ein Lorbeerblatt oder einen Schuss Weinessig ins Kochwasser. Ein Schuss Milch oder Zitrone sorgt außerdem dafür, dass der Blumenkohl schön weiß bleibt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Salmonellen können bei Menschen und Tieren Krankheiten hervorrufen. Nun wurden sie bei einer Charge von Bio-Eiern entdeckt, die bundesweit im Handel waren. Vor dem Verzehr wird dringend abgeraten.

20.06.2018

Eis mit einem Hauch von Essiggurke? - Klingt gewagt und für manche auch abwegig, aber was tut man nicht alles gegen die Sommerhitze. Neue Trends rund um das grüne Gemüse aus New York.

20.06.2018
Essen & Trinken Kuchen, Eis oder Smoothie - So schmecken Beeren am besten

Endlich wieder Beerenzeit: Die kleinen Früchte schmecken nicht nur gut, sie stecken auch voller wichtiger Nährstoffe und lassen sich vielseitig einsetzen - ob im klassischen Sommerkuchen oder im selbst gemachten Eis.

20.06.2018
Anzeige