Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Essen & Trinken Käse aus Rohmilch verdirbt schneller
Mehr Essen & Trinken Käse aus Rohmilch verdirbt schneller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 13.07.2018
Rohmlichkäse wird schneller schlecht als andere Käsesorten. Optimaler Aufbewahrungsort ist der Kühlschrank. Quelle: Frank Leonhardt
Anzeige
Gießen

Rohmilchkäse hält sich weniger lange als herkömmlicher Käse. Je feuchter und weicher er ist, desto schneller verdirbt er.

Bis auf Frischkäse sollte ein Käse nie luftdicht verpackt werden, damit er noch atmen kann. Dafür gibt es spezielle Käsedosen oder Käsepapier, das kleine Poren hat. Alternativ kann man den Käse auch in ein Stück löchrige Frischhaltefolie einschlagen, erklärt der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung.

Der beste Ort zur Aufbewahrung ist der Kühlschrank - bei höheren Temperaturen reift er zu stark nach. Am besten nehmen Verbraucher den Käse 30 bis 60 Minuten vor der Essen aus dem Kühlschrank, damit sich das volle Aroma entfalten kann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Mehr Obst und Gemüse essen" - das raten Ernährungsexperten. Aber was ist eigentlich, wenn man grundsätzlich schon gesund isst? Gibt es Tipps und Tricks, wie man Gemüse und Obst richtig kombiniert?

11.07.2018

Obst wird beim Kochen oft stiefmütterlich behandelt. Dabei sorgen Früchte in vielen Speisen für einen Frische- und Aromakick. Grund genug, das Angebot des Sommers zu nutzen und einfach mal vom Frühstück bis zum Abendessen mit Aprikosen zu experimentieren.

11.07.2018

Beim Brötchenbacken können Hobbybäcker auf die Anweisung stoßen, den Teig etwas mit Öl unterlaufen zu lassen. Was bedeutet das? Eine kurze Erklärung.

11.07.2018
Anzeige