Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Essen & Trinken Was ist Ziselieren?
Mehr Essen & Trinken Was ist Ziselieren?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:55 17.10.2018
Beim Ziselieren werden feine Streifen der Schale abgeschnitten. Sie dienen beispielsweise dem Aromatisieren von Eis oder Cocktails. Quelle: David Ebener
Dresden

Beim Ziselieren geht es darum, feine Streifen von etwas abzuschneiden - meist von Zitrusfrüchten. "Sie kommen zum Beispiel zum Aromatisieren von Eis, Cremes und Cocktails zum Einsatz", erklärt Stefan Hermann vom Restaurant "bean & beluga" in Dresden.

Wichtig ist, nur ganz dünne Streifen abzuschneiden. Erwischt man von Orangen oder Zitronen beispielsweise zu viel vom weißen Teil der Schale, schmeckt das Gericht am Ende bitter.

Hobbyköche sollten darauf achten, unbehandelte Früchte zu wählen, um keine Spritzmittel mitzuessen. Und welches Küchenwerkzeug sollten sie am besten verwenden? Im Handel gibt es zum einen spezielle Ziseliermesser. Es geht aber auch ohne: "Am besten mit einem Sparschäler", rät Hermann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kampf gegen "Dickmacher" mit vielen Kalorien will die Bundesernährungsministerin die Lebensmittelbranche ins Boot bekommen. Nun liegt ein Plan vor. Kritiker sind davon aber nicht begeistert.

16.10.2018

Man kennt sie vor allem aus typisch orientalischen Gerichten wie Hummus. Doch auch bei uns sind Kichererbsen inzwischen sehr beliebt. Nur roh sollten sie nicht verzehrt werden.

16.10.2018

Mehr als Mehl, Wasser und Salz - um Sauerteigbrot selbst herzustellen, benötigen Hobbybäcker auch sehr viel Geduld. Wer die Zeit aufbringt, wird mit besonders bekömmlichen Brot belohnt.

15.10.2018