Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Garten Blütenbildung der Bromelie mit einem Apfel fördern
Mehr Garten Blütenbildung der Bromelie mit einem Apfel fördern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 26.06.2018
Die Bromelie "Guzmania". Mit dem Reifegas eines Apfels kann man die Blütenentstehung fördern. Quelle: Jan Woitas
Berlin

Eine junge Bromelie erreicht nach rund einem Jahr ihre Blütereife. Dann kann man diese auch fördern: Man legt einen reifen Apfel in ihren Kelch, erläutert die Kooperation Bromelie, ein Zusammenschluss von Bromelienerzeugern und -züchtern.

Dann wird die ganze

Pflanze in eine Plastiktüte gegeben und für drei Wochen darin verschlossen. Anschließend Apfel und Tüte entfernen, und eine Blüte müsste nach 8 bis 16 Wochen entstehen. Das Reifegas des Apfels regt die Blütenbildung an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vielfalt an Stauden ermöglicht es, für jeden Standort die richtige Pflanze zu finden. Mit geringem Aufwand verschönern die Blüten den Garten über viele Wochen.

22.06.2018

Beim Schneiden der Gartenhecke fällt viel Abfall an, der die grüne Tonne schnell überfüllen kann. Eine Alternative: Das weggeschnittene Grün zu Mulch verarbeiten. Wie das geht.

22.06.2018

Damit die Kokardenblume in voller Pracht blüht, braucht sie neben ausreichend Sonne eine regelmäßige Nährstoffzufuhr. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde rät, wie man die zauberhafte Pflanze am besten pflegt.

21.06.2018