Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Gesundheit Für Vitamin-D-Spiegel reicht kurze Zeit im Licht
Mehr Gesundheit Für Vitamin-D-Spiegel reicht kurze Zeit im Licht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 10.07.2018
Sind Gesicht und Arme drei Mal in der Woche unbedeckt und ohne Sonnenschutz dem Sonnenlicht ausgesetzt, bildet der Körper genügend Vitamin D. Quelle: Paul Zinken
Anzeige
Euskirchen

Um Vitamin D zu bilden, benötigt die Haut Sonnenlicht. Manche Eltern sind deshalb unsicher, ob sie ihre Kinder im Sommer wirklich immer vor Sonne schützen sollten. Für eine ausreichende Vitamin-D-Synthese ist aber in der Regel bereits ein kurzer Aufenthalt in der Sonne ausreichend.

Gesicht und Arme sollten drei Mal in der Woche unbedeckt und ohne Sonnenschutz dem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Beim Hauttyp II, also Menschen mit heller Haut und blonden bis braunen Haaren, genügten jeweils rund zwölf Minuten, erläutert der Berufsverband der Deutschen Dermatologen. Halten sich Kinder darüber hinaus in der Sonne auf, sollten sie mit dem höchsten Lichtschutzfaktor eingecremt und vor praller Sonne geschützt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ebenso so hoch wie die Anzahl der Medikamente ist auch das Risiko, durch gleichzeitige Einnahme eine Wechselwirkung zu verursachen. Auch Ärzte haben offenbar oft Probleme, die Verträglichkeit richtig einzuschätzen. Das zeigt der Barmer Arzneimittelreport.

06.07.2018

Deutsche schlucken tonnenweise Pillen gegen Bluthochdruck. Nun sollten sie bei einem der viele Wirkstoffe vorsichtig sein und den Arzt fragen. Das Medikament könnte verunreinigt sein.

05.07.2018

Der Verzicht aufs Auto ist für viele Demenzkranke ein schwerer Schritt. Entsprechend heikel ist es für Angehörige, dies anzusprechen. Sie sollen künftig mehr Hilfe durch den Hausarzt bekommen.

05.07.2018
Anzeige