Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Gesundheit Vier Übungen für gesunde Venen
Mehr Gesundheit Vier Übungen für gesunde Venen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 27.07.2018
Wer im Alltag viel am Schreibtisch sitzt, kann währenddessen ein paar Übungen mit den Füßen machen, um die Venen gesund zu erhalten. Quelle: Fabian Sommer
Königstein

Bewegung tut den Venen in den Beinen gut. Ideal seien zum Beispiel Spaziergänge oder Radfahren, heißt es in der Zeitschrift "Naturarzt" (Ausgabe 8/2018).

Wer tagsüber viel sitzt, hält die Beine am besten mit ein paar einfachen Übungen fit:

1. Im Sitzen kann man immer mal wieder die Zehen krallen und dann lockerlassen.

2. Im Zehenspitzenstand auf und ab zu wippen hält die Wadenpumpe auf Trab.

3. Auch die Füße abwechselnd in beide Richtungen kreisen zu lassen, tut den Venen gut.

4. Schließlich noch die Fußspitzen abwechselnd zum Schienbein heranziehen. Ungünstig sei dagegen, die Beine im Sitzen übereinanderzuschlagen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Haut wird beim Spaziergang in der Sonne rot und juckt, oder es bilden sich Quaddeln. Mancher vermutet bei solchen Symptomen eine Sonnenallergie. Doch nicht immer müssen Betroffene die Sonne dann komplett meiden. Manchmal hilft schon der Wechsel der Sonnencreme.

26.07.2018

Die sogenannte PrEP-Pille schützt vor der Infektion mit dem HIV-Virus. Das haben mehrere Studien gezeigt, die auf der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam präsentiert wurden.

25.07.2018
Gesundheit Nicht einfach aufreißen - Blasen zu Hause versorgen

Blasen an den Füße sind unangenehm und lästig. Deswegen greifen die meisten sofort zu Nadel und Faden. Aber anstatt sie aufzureißen, sollte man sich eher um die Hauptoberfläche kümmern.

25.07.2018