Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Lifestyle Flavonoide regen die Ernährung der Haarwurzeln an
Mehr Lifestyle Flavonoide regen die Ernährung der Haarwurzeln an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 15.10.2018
Viele Kosmetikhersteller verwenden Flavonoide. Die Pflanzenstoffe sollen etwa die Haut vor einer lichtbedingten Alterung wahren. Quelle: Monique Wüstenhagen
Frankfurt/Main

Flavonoide kommen in einer Vielzahl von Pflanzen vor - in Obst und Gemüse, in Hülsenfrüchten sowie Nüssen und Getreide.

Über Nahrung aufgenommen aktivieren sie im menschlichen Körper viele Stoffwechselvorgänge, erläutert der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt.

Daher werden Flavonoide gerne auch Pflegeprodukten beigefügt. So lässt sich zum Beispiel in der Kopfhaut mit Hilfe von Flavonoiden die Durchblutung und die Ernährung der Haarwurzeln verbessern.

Andere Flavonoide, die die Zellkerne bestimmter Pflanzen vor den Folgen starker Sonneneinstrahlung schützen, kommen in Kosmetika aufgrund dieses antioxidativen Schutzpotenzials zum Einsatz. Sie bewahren die Haut vor einer lichtbedingten Alterung und regen das zelleigene Reparatursystem an.

Der Name Flavonoide leitet sich von dem lateinischen Wort flavus ab, was gelb bedeutet. Flavonoide besitzen häufig, aber nicht zwangsläufig eine gelbe Farbe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nähen liegt wieder im Trend. Ob es um das Kürzen einer Hose geht, oder kreative Stickereien für das Kissen: Mit einer Nähmaschine kann man das selbst erledigen. Doch was müssen die Maschinen können?

11.10.2018

Blitzeis kann plötzlich eintreten. Nicht immer hat man dann Spikes gegen die Glätte parat. Für schnellen Halt auf kurzen Strecken eignen sich alte über die Sohle gestreifte Socken.

10.10.2018

Das Öl der Macadamianuss ist vielfältig einsetzbar. Aufgrund der enthaltenen ungesättigten Fettsäuren ist es sehr gesund. Auch äußerlich angewandt hat es positive Effekte. Haut und Haar regenerieren sich und werden optimal gepflegt.

08.10.2018