Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Lifestyle Rasiertes V als coolster Bart des Jahres?
Mehr Lifestyle Rasiertes V als coolster Bart des Jahres?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 15.06.2018
Ist das rasierte V der coolste Bart des Jahres? Gaspard Ulliel macht's vor. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
München

Der Bart-Hype findet kein Ende, doch dieses Jahr soll

die Behaarung im Gesicht angeblich in eine neue Form gebracht werden.

"Wer richtig lässig aussehen will, rasiert sich ein V vom Kinn bis zu

den Schläfen", schreibt das Männer-Stilmagazin "GQ" in seiner

Juli-Ausgabe.

Nach all den Zauselbärten der vergangenen Jahre sei der

Dreitagebart zurück, er dürfe aber keinesfalls überkorrekt aussehen,

als wäre er mit dem Lineal rasiert worden. Die V-Form sei der "der

coolste Bart des Jahres". Als prominenter Träger gilt der

französische Schauspieler Gaspard Ulliel (33).

Die Anweisung zur Neuinterpretation des Bartschattens lautet wie

folgt: "Mit dem Trimmer die Fläche unterhalb der Mundwinkel frei

rasieren. Nur der patch unter der Lippenmitte bleibt stehen. Der

Effekt: Das Kinn wirkt breiter - und der Bartträger maskulin."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kleine Kosmetikflaschen sind auf Reisen praktisch. Sie wiegen wenig und passen meist auch ins Handgepäck. Doch wie schnell ist ihr Inhalt aufgebraucht?

13.06.2018

Mehrere Kleidungsstücke übereinander zu tragen, ist derzeit angesagt. Auch beim Halsschmuck können Modebewusste mit dem Layering-Prinzip herumexperimentieren.

12.06.2018

Spontan Lust auf einen Cocktail, aber keine Bar in der Nähe? In einigen Städten werden die Mixgetränke jetzt per Fahrradkurier geliefert. So lässt sich der Sommerabend im Park auch mit einem bunten Glas in Hand genießen.

11.06.2018
Anzeige