Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Meinungen Christian Hiersemenzel zum SPD-Landesparteitag
Mehr Meinungen Christian Hiersemenzel zum SPD-Landesparteitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 13.11.2017
Von Christian Hiersemenzel

Vom Parteivorsitz ist bisher nicht die Rede. Dabei war es genau dieser Punkt, um den es unterschwellig am Wochenende in Neumünster ging. Immer mehr Genossen bezweifeln, dass der Bordesholmer noch der geeignete Mann ist, um das Schlachtschiff SPD in sonnigere Gefilde zu steuern.

Schauen wir mal. Am 6. Dezember bewirbt sich Stegner auf dem Bundesparteitag in Berlin erneut um das Amt des Bundes-Vizes. Seine Chancen stehen aufgrund der komplizierten Arithmetik von Landesverbänden, Geschlechtergerechtigkeit und Flügelzugehörigkeit eher schlecht. Da wäre eine Debatte um den Landesvorsitz gänzlich kontraproduktiv. Aktuell kann er zu Hause darauf setzen, dass die Kommunalwahl bevorsteht, und da sollten die Reihen fest geschlossen sein. Entsprechend hält sich die Kritik an Stegner – noch – in Grenzen.

Ein wichtiger Beitrag zur inhaltlichen Erneuerung kam auf dem Parteitag aus Kiel, Lübeck und Steinburg: So leidenschaftlich wie die Kommunen über Straßenausbaubeiträge diskutieren, sollten die SPD das auch tun, sagte Kiels OB Ulf Kämpfer. Recht hat er. Zu Regierungszeiten hatten die Genossen im Landtag die Bürgerproteste noch abgebürstet. Aber mit dieser Haltung gewinnt man keine Wahlen. Lektion verstanden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn Gernot Hassknecht, der nette Wutbürger aus der „heute-Show“, das drohende Fahrverbot für Dieselautos in Kiel kommentieren müsste, dann würde das wahrscheinlich so klingen: Liebe Deutsche Umwelthilfe. Nun hast du also festgestellt, dass die doofen Schadstoffwerte an zwei Kieler Straßen zu hoch sind, und möchtest, dass die Luft wieder schön sauber wird. Das finde ich richtig gut.

Bodo Stade 11.11.2017

Der Einstieg von Online-Händlern wie Amazon hat den harten Wettbewerb im Lebensmittelhandel verschärft. Discounter und Supermarktketten reagieren kurzfristig, legen Milliardenprogramme zur Modernisierung ihrer Filialnetze auf.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 10.11.2017

Klimaschutz und damit auch der Schutz von Mensch wie Tier scheinen endlich den Stellenwert zu haben, der ihnen zusteht. Das hat ziemlich lange gedauert, und wenn jetzt dem einen oder anderen der Geduldsfaden reißt, ist das in der Sache nachzuvollziehen.

Anne Gramm 10.11.2017