Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Meinungen Christian Longardt zu Holstein Kiel
Mehr Meinungen Christian Longardt zu Holstein Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 26.04.2018
Anzeige

Die Deutsche Fußball-Liga, die den Spielbetrieb der Profivereine regelt und die Lizenzen vergibt, neigt aber nicht zur Vergesslichkeit. Ihr Job ist es, auf die Einhaltung von Regeln zu achten, die für alle Klubs dieselben sind. Die Zweitliga-Lizenz für Holstein und die Spielerlaubnis fürs alte Stadion war an die Bedingung geknüpft, dass bis zur Saison 2018/2019 die neue Gästetribüne steht – und damit die geforderten 15 000 Zuschauer in die Arena passen. Diese Latte reißt Holstein nun sehr deutlich: Dass die Tribüne ein ganzes Jahr später fertig wird, kann der DFL nicht schmecken. Dass Holstein im zu kleinen Stadion nun sogar Erstliga-Spiele ausrichten will, erst recht nicht.

Der Ausbau der Infrastruktur lässt sich kaum zeitgleich mit der rasanten sportlichen Entwicklung realisieren, und Holstein kann gute Gründe für die Verzögerung anführen. Ob das die DFL aber überzeugt, darf bezweifelt werden. Im knallharten Millionengeschäft Bundesliga gibt es üblicherweise keinen Sympathiebonus. Erstligaspiele in Hamburg – das wäre für Kiel die Höchststrafe.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Tagesfangquote für Dorsche, strengere Kontrollen von Hobby-Anglern und bei Verstößen saftige Bußgelder: Das wirkt auf den ersten Blick wie ein Paradebeispiel aus der grünen Mottenkiste. Der Veggie-Day lässt grüßen. Auf den zweiten Blick sieht das anders aus. Umweltminister Robert Habeck muss eine EU-Vorgabe umsetzen, die auf den dritten Blick sogar Sinn macht.

Ulf B. Christen 26.04.2018

Die Jamaika-Regierung legt beim Geldausgeben eine Atempause ein. Das ist angesichts der Kommunalwahl in knapp zwei Wochen bemerkenswert.

Ulf B. Christen 24.04.2018

Die erste Motorradtour im Frühjahr war klasse. Mit geladener Batterie und – hoffentlich – frischen Reifen ist alles gut gegangen. Die Ernüchterung folgt am Montag. Die Polizei zählt die Unfälle mit Motorradbeteiligung auf, Tote und Verletzte sind zu beklagen – alle Jahre wieder. Der Saisonstart hat für Motorradfahrer seine Tücken.

Sven Detlefsen 24.04.2018
Anzeige