Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Meinungen Frank Behling zum neuen Werftchef
Mehr Meinungen Frank Behling zum neuen Werftchef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 12.06.2018
Von Frank Behling
Lokalredakteur und Schiffsexperte Frank Behling. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Verständlich, dass der Ruf nach einer Kursänderung immer lauter wurde – wenn auch hinter vorgehaltener Hand. Denn: Soldaten dürfen in Deutschland nicht beim Kauf und Bau ihrer Ausrüstung mitreden. Genau hier liegt das Problem. Das Beschaffen von Rüstung ist nicht selten auch Wirtschaftspolitik. Oft genug wiegen Argumente wie die Größe eines Wahlkreises oder der Einfluss eines Bundeslandes schwerer als der Wunsch der Soldaten nach zuverlässiger Ausrüstung.

Wenn dann auch noch Aufträge an große Konzerne gehen, die den Renditeerwartungen ihrer Anleger verpflichtet sind, muss ein Projekt eigentlich scheitern. Ein Beispiel: Als die Fregatten der Klasse 125 im Frühjahr 2007 bestellt wurden, wurde zeitgleich auch das erste iPhone auf den Markt gebracht. Und heute? Die Software des ersten iPhones ist längst im Museum. Wann jedoch die erste Fregatte der Klasse 125 in Fahrt kommt, steht noch immer in den Sternen.

Fest steht nur eins: Ohne radikale Kursänderungen hat die Marine bald keine einsatzbereiten Schiffe mehr. Die Anweisung für diesen dringend erforderlichen Kurswechsel kann nur die Politik geben, schließlich ist die Bundeswehr eine Parlamentsarmee.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn kleine Kinder etwas Bedrohliches sehen, nehmen sie gerne die Hand vor die Augen. Und, schwupps, ist die Gefahr verschwunden.

Ulrich Metschies 11.06.2018

So ganz konnte Gaby Schäfer ihre Sympathie für den Regierungskurs nicht verbergen. Das ist kein Wunder. Seit einem Jahr legt Jamaika Wert darauf, durch erhöhte Investitionsausgaben sogenannte Betonschulden abzuschmelzen.

Christian Hiersemenzel 08.06.2018

Die Reaktionen auf den Mordfall Susanna folgen einem Schema, das sich seit Beginn der Flüchtlingskrise leider beständig wiederholt.

Christian Longardt 08.06.2018