Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Meinungen Bastian Modrow zum Kampf gegen Cyber-Kriminalität
Mehr Meinungen Bastian Modrow zum Kampf gegen Cyber-Kriminalität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 22.08.2013
Von Bastian Modrow

Mit Ausnahme von Mord und Körperverletzungen gibt es keine Straftat mehr, für die sich das Internet nicht missbrauchen lässt. Jahrzehntelang konnten Kriminelle in aller Seelenruhe Strukturen aufbauen und Netzwerke entwickeln – ohne dass sie ein allzu großes Risiko eingingen, bei ihrem schmutzigen und illegalen Treiben enttarnt, entlarvt und gefasst zu werden. Das soll sich jetzt ändern. Die Ambitionen unseres Innenministers sind gleichermaßen notwendig wie überfällig.

An der Schlagkraft seines Projekts muss allerdings gezweifelt werden. So lange nicht alle Bundesländer an einem Strang ziehen, wird es schwierig werden, deutschlandweite Mindeststandards zu schaffen. Und selbst wenn: Die deutschen Ermittlungsbehörden hinken dann noch immer ihren Kollegen im europäischen und internationalen Ausland hinterher. Auch nach jahrelanger Diskussion auf allen politischen Ebenen ist es hierzulande noch immer nicht gelungen, die so dringend notwendige Vorratsdatenspeicherung endlich durchzusetzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!