3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Heike Stüben zum Ehrenamt

Kommentar Heike Stüben zum Ehrenamt

Das Land braucht Menschen, die sich in ihrer Freizeit engagieren. Wie ein Mantra beten uns das Politiker auf allen Ebenen vor. Und nun das: Eine junge Frau engagiert sich und wird am Ende dafür finanziell bestraft. 425 Euro für eine Jugendleiter Card? Das ist ein verheerendes Signal. Das geht gar nicht.

Wie so oft ist die Theorie prima. Die Jugendleiter Card (Juleica) ist unbestritten sinnvoll. Sie soll Freiwillige befähigen, sich in der Jugendarbeit zu engagieren, und für ein Mindestmaß an Fachkenntnis sorgen. 60 Unterrichtseinheiten sind dafür notwendig, am Ende muss eine Prüfung abgelegt werden. Für die Mühe sollen die Bürger nicht noch draufzahlen. Dafür soll eine Landesverordnung sorgen. Doch in der Praxis entpuppt sich die offenbar seit Langem als bürokratische Falle. Ausbaden müssen das die, die man doch eigentlich entlasten will. Das ist paradox.

Da scheint die Forderung der Kieler Dezernentin, die Landesverordnung der Lebensrealität anzupassen, nur folgerichtig. Die Landesebene sollte schnell reagieren und Änderungen prüfen. Doch das hilft der Frau aus Fockbek nicht. Sie hat nichts falsch gemacht und trägt nachweislich keine Schuld daran, dass ihr Antrag nicht bei der zuständigen Stelle angekommen ist. Dass sie nun auf den Kosten sitzen bleiben soll, ist keinem Bürger zu vermitteln. Soll Schleswig-Holstein der Nachwuchs an Freiwilligen nicht ausgehen, muss schleunigst eine Lösung her.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Heike Stüben
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr zum Artikel
Juleica
Foto: Sie wollte die Jugendleitercard Juleica und hat sie bekommen. Doch ihr ehrenamtliches Engagement kommt die 21-Jährigeaus Fockbek teuer zu stehen.

Eine 21-Jährige macht den Jugendleiterschein Juleica, um sich noch mehr ehrenamtlich engagieren zu können. Verdienstausfall während des Kurses: 425 Euro. Das Geld soll die junge Frau vom Jugendamt zurückbekommen. Doch sie geht leer aus. Kein Einzelfall in Schleswig-Holstein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Meinungen 2/3