Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Meinungen Tilmann Post zu den Stadtwerken
Mehr Meinungen Tilmann Post zu den Stadtwerken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 25.09.2018
Von Tilmann Post
Eckernförde

Das Angebot aus Rendsburg und Schleswig ist schon fast ein halbes Jahr alt – fünf lange Monate wurde in Eckernförde geprüft, ob überhaupt Gespräche zur Kooperation der drei Stadtwerke aufgenommen werden sollen. Kein Wunder, Versorgungsbetriebe gehören zu den wertvollsten Gütern, die Städte und Gemeinden haben. Nicht nur, weil die Kommunen häufig auf deren Gewinne angewiesen sind, sondern auch, weil die Politiker dadurch mehr Einfluss auf die Daseinsvorsorge haben. Gut, dass am Ende des Prüfprozesses nun ein positives Signal steht. Denn als das Vorhaben auf der Achse Schleswig-Rendsburg bekannt geworden ist, wurde es in Fachkreisen gefeiert. So etwas ist selten in der Republik. Insofern hat Eckernförde die Chance, zu den Vorreitern zu gehören. Das ist auch sinnvoll, denn wenn sich das Ostseebad nicht beteiligt, bekommen die Stadtwerke es später mit einer mächtigen Konkurrenz in direkter Nachbarschaft zu tun.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum nachvollziehbar ist, weshalb der Widerstand gegen die Ansprengversuche an der ehemaligen Fregatte „Karlsruhe“ gerade jetzt auf so breiter Front auftritt.

Tilmann Post 25.09.2018

Schleswig-Holstein hat den öffentlichen Nahverkehr in den vergangenen 20 Jahren Stück für Stück ausgebaut und subventioniert Bus und Bahn inzwischen mit satten 350 Millionen Euro im Jahr. Um so frustrierender ist die Bilanz.

Ulf B. Christen 24.09.2018

Am Tag vor der Eröffnung der Windmesse in Hamburg, jener Veranstaltung, die einst in Husum stattfand, präsentiert sich die Windbranche in einem beklagenswerten Zustand. Schwache Geschäfte im Inland führten zu Jobabbau von Husum bis Aurich.

Florian Hanauer 24.09.2018