Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Meinungen Ulrich Metschies zum Flughafen Hamburg
Mehr Meinungen Ulrich Metschies zum Flughafen Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 03.06.2018
Von Ulrich Metschies
Ulrich Metschies Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Hamburg

Dass der fünftgrößte Flughafen Deutschlands - der Airport Hamburg - wegen eines Kurzschlusses den Betrieb einstellt, Tausende Fluggäste nach Hause schickt – von denen etliche ihr Gepäck bereits aufgegeben haben –, Informationen per Megaphon ausrufen lässt und für Gestrandete Feldbetten aufstellen muss, das macht fassungslos und wirft natürlich die eine große Frage auf: Wie konnte das passieren?

Klar: Kein technisches System ist vor Störungen sicher, sei es auch noch so ausgefeilt und redundant abgesichert. Doch wenn ein Fehler ein derartiges Chaos auslöst, sämtliche Systeme einschließlich Notstromversorgung aushebelt – dann stimmt offenkundig etwas nicht mit der Sicherheitsarchitektur des norddeutschen Luft-Drehkreuzes.

Die genauen Ursachen ermitteln und eine Wiederholung so eines Desasters ausschließen – das ist jetzt erste Pflicht für den Airport, der zuletzt mit massiven Personalproblemen bei Gepäckabfertigung und Sicherheitskontrollen für Negativschlagzeilen gesorgt hat. Mit Nachdruck sollte auch die Landesregierung in Kiel Konsequenzen einfordern: Fast jeder dritte Fluggast kommt aus Schleswig-Holstein.

Aktuelle Infos zum Flughafen Hamburg erhalten Sie im Liveblog.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wahrscheinlich kann Kiels Sportdezernent Gerwin Stöcken die Frage nach dem Fertigstellungstermin des Hörnbades mittlerweile nicht mehr hören. Ist ja irgendwie auch verständlich. Schon oft musste der Dezernent entsprechende Versprechen wieder einkassieren.

Jürgen Küppers 02.06.2018

Ausgerechnet Kiel. Stadt der Digitalen Woche. Hot-Spot der IT-Wirtschaft, Hochschulstandort, Zentrum global agierender Industrieunternehmen. Unsere Landeshauptstadt – ein weißer Fleck in der Breitbandversorgung der Zukunft?

Ulrich Metschies 01.06.2018

Respekt vor Polizisten? Den haben jugendliche Intensivtäter längst verloren. Doch nicht nur die Erziehung durch die Eltern hat versagt.

Silke Rönnau 01.06.2018
Anzeige