Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Studium & Beruf Pendeln mit dem Fahrrad ist gesund - sogar mit Abgas-Nebel
Mehr Studium & Beruf Pendeln mit dem Fahrrad ist gesund - sogar mit Abgas-Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:48 25.06.2018
Viele Menschen nutzen für den Weg zur Arbeit ihr Fahrrad. Quelle: Lino Mirgeler
Essen

Wer mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Arbeit kommt, lebt gesünder. Denn die Bewegung hält nicht nur fit - im Vergleich zu Auto- oder Bahn-Pendlern sind Radler und Fußgänger im Alltag auch weniger gestresst.

Zudem kommen Radfahrer zwar erschöpfter als andere Pendler, aber mit der meisten positiven Energie bei der Arbeit an, erklärt der Tüv Nord mit Verweis auf verschiedene Studien. Wer kann, sollte daher möglichst mit dem Rad zur Arbeit fahren - auch wenn die Luft auf dem Weg wegen des Autoverkehrs nicht die beste ist.

Damit die Schadstoffbelastung die gesundheitlichen Vorteile der sportlichen Pendelei zunichte macht, müssten Radler und Fußgänger schon sehr lange unterwegs sein - nämlich 90 Minuten auf dem Rad oder zehn Stunden zu Fuß. Und selbst nach so langer Zeit würde der negative Effekt der Pendelei im Abgas-Nebel nur überwiegen, wenn die Feinstaubkonzentration dauerhaft weit über dem Grenzwert läge.

Nach Möglichkeit sollten Pendler bei der Fahrt zur Arbeit aber trotzdem auf spezielle Fuß- oder Radwege ausweichen - auch wenn das einen Umweg bedeutet. Studien aus den USA zufolge lässt sich so die Schadstoffbelastung für den Körper um bis zu 75 Prozent reduzieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kinder und Jugendliche werden in Deutschlands Kitas und Schulen schon heute nicht immer optimal gefördert. Künftig wächst der Bedarf noch. Experten fordern einen konsequenten Wachstumskurs für den Bildungssektor.

22.06.2018

Überall fehlen Pflegekräfte. Das hat sicher vielfältige Gründe. Doch schon im Gehaltsniveau zeigt sich die geringe Wertschätzung der Pflegeberufe.

22.06.2018

Kindererziehung und Karriere gut miteinander verbinden - das gestaltet sich für viele auf Grund ihrer Arbeitsbedingungen nicht einfach. Eine Umfrage zeigt, wo Eltern die größten Probleme sehen.

21.06.2018