Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Sportler des Jahres 2015 Der Traum lebt weiter
Mehr Umfrage Sportler-des-Jahres-Wahl Sportler des Jahres 2015 Der Traum lebt weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 08.02.2016
Von Niklas Schomburg
Jule und Lotta Görge haben im Kampf um die Olympischen Spiele in Rio noch längst nicht aufgegeben. Quelle: Uwe Paesler
Kiel/Clearwater

Am Dienstag beginnt die Weltmeisterschaft im US-amerikanischen Clearwater. Es ist das zweite von insgesamt drei Qualifikationsregatten auf dem Weg nach Rio de Janeiro. Und dafür kam die erfreuliche Nachricht aus der Heimat gerade recht: Die Leser unserer Zeitung haben die Görge-Twins hinter Angelique Kerber auf Platz zwei der Sportlerinnen des Jahres gewählt. „Wir sind wirklich überwältigt und hätten nicht damit gerechnet“, sagten die beiden 23-Jährigen. „Gerade nach dem Wahnsinnserfolg von Angelique Kerber ist es unfassbar, unsere Namen direkt nach ihrem zu lesen!“

Aus der Luft gegriffen ist dieser Erfolg aber wahrlich nicht: Schon im Januar 2015 machten sie beim Weltcup vor Miami mit einem achten Platz auf sich aufmerksam, im Sommer folgte Platz drei bei der Kieler Woche. Im August dann der Höhepunkt: Bei der Junioren-Weltmeisterschaft vor Flensburg schnappten sich die beiden KYC-Seglerinnen die Silbermedaille.Die von der Stiftung Kieler Sporthilfe geförderten Schwestern hoffen darauf, den Extra-Schub aus der Heimat mit in die WM nehmen zu können. Vor der Küste Floridas kämpfen bis zum Sonntag 48 Boote um Medaillen und Qualifikationspunkte für Rio de Janeiro. „Es ist sehr schön zu wissen, dass so viele Kieler an uns gedacht haben und auch an uns glauben. Das gibt uns noch mehr Kraft und Motivation hier in Clearwater“, sagten sie. „Vielen Dank für eure Unterstützung!"

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dominik Klein kommt zum Termin, bestellt einen Tee und macht gleich klar, dass die Wahl zum Kieler Sportler des Jahres 2015 durch die Leser dieser Zeitung für ihn kein kalter Kaffee ist. „Das ist eine große Wertschätzung“, sagt der THW-Linksaußen, der vor Rune Dahmke und Tim Siedschlag gewonnen hat.

Gerhard Müller 08.02.2016
Sportmix Sportlerin des Jahres - Die Angie bleibt die Angie

Angelique Kerber gewinnt die Wahl zu Kiels Sportlerin des Jahres. Nicht zum ersten Mal und momentan keine wirkliche Überraschung, zumal nach ihrem Coup von Melbourne. Auch wenn sich die Abstimmung auf das Jahr 2015 bezieht. Egal, auch das passt.

Frank Molter 08.02.2016
Sportler des Jahres 2015 Sportler des Jahres 2015, Platz 3 - Zweite Liga als Grand Slam

Er ist in Neumünster geboren, als Fußballer indes gilt er unbestritten als Kieler. Seit 2005 trägt Tim Siedschlag nunmehr das Trikot des Drittligisten KSV Holstein. Unterbrochen lediglich von einem zwölfmonatigen Abstecher zum Erzrivalen VfB Lübeck.

Andreas Geidel 08.02.2016