Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg 16-Jährige versinkt in See
Nachrichten Hamburg 16-Jährige versinkt in See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 21.07.2018
Feuerwehr und Polizei trafen noch vor den Tauchern ein und begannen mit der Suche. Quelle: dsn (Symbolbild)
Hamburg

Die Jugendliche war im drei bis vier Meter tiefen Wasser plötzlich verschwunden, wie die Feuerwehr Hamburg mitteilte. Insgesamt sei sie rund 25 Minuten unter Wasser gewesen.

Die betroffene Stelle im See sei vom Betreiber einer benachbarten Wasserskianlage mit einem Kleinboot markiert worden. Feuerwehr und Polizei trafen noch vor den Tauchern ein und begannen mit der Suche. Binnen drei Minuten hätten die Taucher dann die 16-Jährige gefunden.

Die Jugendliche wurde reanimiert und ins Hamburger Uniklinikum gebracht. Ein Kriseninterventionsteam betreute Angehörige und Zeugen.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Radfahrer ist in der Hamburger Innenstadt von einem Auto überrollt und schwer verletzt worden. Der Mann sei am Donnerstagabend auf dem Radweg unterwegs gewesen und aus noch ungeklärter Ursache plötzlich auf die Straße gestürzt, sagte ein Polizeisprecher.

19.07.2018
Hamburg Italienische Ermittler - 'Ndrangheta auch in Hamburg aktiv

Die kalabrische Mafia-Organisation 'Ndrangheta hat nach Einschätzung italienischer Ermittler in Deutschland ähnliche Strukturen aufgebaut wie in ihrer Heimat. Besonders der Hafen in Hamburg sei für die Clans von Interesse.

18.07.2018

Rund ein Jahr nach dem Fund der zerstückelten Leiche einer Prostituierten in Hamburg ist der Täter weiter flüchtig. Es gebe „leider noch keine heiße Spur und keine Festnahme“, sagte eine Polizeisprecherin. Der Fall sei aber nicht zu den Akten gelegt, betonte sie.

17.07.2018