Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg 30-Jähriger stirbt nach Motorradunfall
Nachrichten Hamburg 30-Jähriger stirbt nach Motorradunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 18.09.2012

Einzelheiten konnte die Polizei noch nicht nennen. Der 30-Jährige sei mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden und dort gestorben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Prozess um den schweren Bus-Unfall von Hamburg-Tonndorf wird heute das Urteil gegen den Fahrer des beteiligten Feuerwehrfahrzeugs erwartet. Die Staatsanwaltschaft hat acht Monate Haft auf Bewährung für den 28 Jahre alten Feuerwehrmann gefordert.

18.09.2012

Ein 77-Jähriger ist am späten Montagabend auf der Autobahn 21 bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Mann war Richtung Bargteheide bei Travenbrück (Kreis Stormarn) von einer langgezogenen Linkskurve abgekommenen und gegen einen Baum gefahren.

18.09.2012

Bei einem schweren Unfall in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs ist am Montag ein 21 Jahre alter Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Sein 20 Jahre alter Sozius erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

17.09.2012
Anzeige