Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Tötung: Lebensgefährtin festgenommen
Nachrichten Hamburg Tötung: Lebensgefährtin festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 23.11.2018
Nach einer Tötung in Hamburg steht die Lebensgefährtin des Opfers unter Tatverdacht.  Quelle: Ulf Dahl
Hamburg

Der 46-Jährige starb während des Notarzt-Einsatzes in der Nacht zum Freitag. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Mann seine Freundin bei der Auseinandersetzung in seiner Wohnung mit einer Schere bedroht haben. Schließlich habe die Deutsche mit einem Messer zugestochen.

Laut Polizei dauerten die Ermittlungen noch an.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Hamburger Flughafen ist für viele Norddeutsche das Nadelöhr, durch das es in den wohlverdienten Urlaub geht. Doch nicht immer klappt das reibungslos. Jeden Tag fallen einen Medienbericht zufolge im Schnitt zwei Linienflüge aus. Die Gründe dafür sind vielfältig.

22.11.2018

Die Diesel-Fahrverbote für zwei besonders durch Luftverschmutzung betroffene Straßen in Hamburg sind anscheinend wirkungslos. Ein Vergleich der Werte im Oktober 2017 und Oktober 2018 zeigt einem Bericht zufolge sogar einen Anstieg von 23 Prozent auf. Der Grenzwert wurde deutlich überschritten.

20.11.2018

Für Hamburgs Alsterschwäne heißt es am Dienstag wieder Quartierwechsel. Schwanenvater Olaf Nieß will seine Schützlinge vom Boot aus auf der Alster einfangen und zum Eppendorfer Mühlenteich, dem Stammquartier zum Überwintern, bringen.

20.11.2018