Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Ärzte besiegen Promis: Kicken für guten Zweck
Nachrichten Hamburg Ärzte besiegen Promis: Kicken für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 11.08.2013
Hamburg

Am Ende stand es 5:3 für die Ärzte des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)im Hoheluft-Stadion. Bereits zum sechsten Mal stürmten, flankten oder köpften die "Hamburger Allstars", wie sich die Prominentenmannschaft nennt, und das Team der Ärzte, die "Placebo Kickers", zugunsten der Kinder-Herz-Station des Herzzentrums. Die Spendensumme zur Halbzeit betrug bereits 86 500 Euro und für jedes erzielte Tor gab es noch weitere Spenden dazu. Schirmherrin der Benefizveranstaltung war TV-Moderatorin Sylvie van der Vaart.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen Rauchentwicklung im Triebwagen ist in Bremen ein ICE mit etwa 450 Reisenden evakuiert worden. Der Zug fuhr am Sonntagvormittag nach Angaben der Bundespolizei noch in den nahen Bahnhof Bremen-Oberneuland.

11.08.2013

Vier Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der A23 bei Elmshorn (Kreis Pinneberg) verletzt worden, einer davon schwer. In einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Hohenfelde und Horst-Elmshorn stießen am Samstagmittag drei Autos zusammen, teilte die Polizei mit.

11.08.2013

Ein S-Bahn-Fahrer hat auf der Strecke von Hamburg-Wilhelmsburg nach Veddel Kinder neben den Gleisen entdeckt und eine Vollbremsung eingeleitet. Das teilte die Bundespolizei mit.

11.08.2013
Anzeige