Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Antje ist zurück im Nordpolarmeer
Nachrichten Hamburg Antje ist zurück im Nordpolarmeer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 26.10.2018
Das Hagenbeck-Walross und NDR-Maskottchen war im Juli 2013 gestorben und steht seitdem präpariert im Zoologischen Museum. Quelle: Georg Wendt
Hamburg

In einer multimedialen Station erzählen seit Freitag historische Bilder und Videoclips ihre Geschichte vom Baby bis zum Fernsehstar und schließlich zum 750 Kilogramm schweren Koloss, den Präparator Klaus Zwonarz für die Nachwelt erhalten hat.

Walrosse von Klimawandel direkt betroffen

Ein weiteres Kapitel der Medienstation informiert über die Lebensweise dieser Robbenart in den kalten, vom Klimawandel veränderten Meeren der Nordhalbkugel. "Walrosse verkörpern - ähnlich wie Eisbären - jene Tierarten, die vom menschengemachten Klimawandel in ihrem arktischen Lebensraum direkt betroffen sind. Genau auf diese Zusammenhänge, die die Veränderungen der Biosphäre bewirken, wollen wir hinweisen", sagte Prof. Matthias Glaubrecht.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit rund 70 Beamten hat die Polizei ein Lokal in Hamburg durchsucht. Laut Hinweisen soll der Club ein Treffpunkt für Wohnungseinbrecher gewesen sein. Die Beamten ermitteln nun gegen mehrere Gäste.

26.10.2018

Über 300 Langstreckenwanderer aus ganz Deutschland wollen Sylt an diesem Wochenende in 24 Stunden umrunden. Startschuss des 100 Kilometer langen Megamarsches ist am Samstag (27. Oktober) um 16.00 Uhr in Westerland, wie die Sylt Marketing mitteilte.

26.10.2018

"Licht an" heißt es heute am Strand von Travemünde. Dann werden auf der Nordermole drei bis zu fünf Meter hohe Elch-Figuren enthüllt, die mit jeweils 4000 LED-Lichtpunkten bis Ende Februar die Dunkelheit erhellen sollen.

26.10.2018