Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Aus für die Messe Hanseboot
Nachrichten Hamburg Aus für die Messe Hanseboot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 27.09.2017
Die Internationale Bootsmesse Hanseboot Hamburg wird Ende Oktober letztmals veranstaltet. Quelle: Axel Heimken

Von 2019 an soll ein neues Format greifen, das vorsieht, dass die Jachten und Boote dann direkt am Hafen an der Elbe zu besichtigen sind. Das Aus für die Hanseboot begründete Aufderheide mit rückläufigen Aussteller- und Besucherzahlen und dadurch mit Verlusten für die Messe.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zusammenhang mit Plünderungen von Geschäften bei den G20-Krawallen hat die Polizei am Mittwoch 14 Objekte in Hamburg und Schleswig-Holstein durchsucht. Die Staatsanwaltschaft habe die Durchsuchungsbeschlüsse nach intensiven Ermittlungen der Soko "Schwarzer Block" erwirkt, teilte die Polizei mit.

27.09.2017

Wegen Flaschen- und Steinwürfen auf Polizisten beim G20-Gipfel hat das Amtsgericht Hamburg einen 29-jährigen Tschechen zu anderthalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der Angeklagte gestand am Dienstag, am 7. Juli in St. Pauli fünf Steine und zwei Flaschen auf Polizisten geworfen zu haben.

26.09.2017

Die Klinik-Clowns in Hamburg sehen mit gemischten Gefühlen dem Kinostart der Neuverfilmung des Stephen-King-Romans "Es" mit dem sadistischen Clown Pennywise entgegen. "Der Film ist aus unserer Sicht unerträglich!", sagte die Vereinsvorsitzende Kathrin Schnelle am Dienstag in Hamburg.

26.09.2017
Anzeige