Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Auto rammt Kinderwagen - Fahrerflucht
Nachrichten Hamburg Auto rammt Kinderwagen - Fahrerflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 24.08.2012

Er musste sich mehrfach übergeben, wie die Polizei Bad Segeberg am Freitag mitteilte. Die 18-jährige Mutter überquerte mit ihrem Kind gerade die Straße, als das Auto sich näherte. Statt abzubremsen, gab der Fahrer Gas, um die 18-Jährige zu passieren, ehe diese die Fahrbahn vollständig überquert hatte. Dabei erfasste er mit seinem Fahrzeug den vorderen Bereich des Kinderwagens. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach monatelangen Ermittlungen haben Beamte des Landeskriminalamts am Donnerstag in Hamburg drei mutmaßliche Schleuser festgenommen. Die Männer im Alter von 31, 41 und 42 Jahren sollen Afghanen zur illegalen Einreise nach Deutschland verholfen haben, wie ein Polizeisprecher am Freitag mitteilte.

24.08.2012

Tafeltrauben sind nach Untersuchungen von Greenpeace weniger mit Pestiziden belastet als in den Vorjahren. Ware aus der Europäischen Union habe bei den Tests am besten abgeschnitten, teilte die Umweltorganisation am Freitag mit.

24.08.2012

Das Segelschulschiff „Gorch Fock“ hat einen neuen Kommandanten. Bei einer Zeremonie in Elsfleth übergab Flottillenadmiral Thomas Ernst am Freitagmorgen das Kommando über die Bark von Kapitän zur See Michael Brühn an Kapitän zur See Helge Risch.

Frank Behling 24.08.2012
Anzeige