Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Bauarbeiten an A1 gehen weiter
Nachrichten Hamburg Bauarbeiten an A1 gehen weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 07.09.2018
Ein langer Stau hat sich auf der Autobahn A7 hinter dem Elbtunnel in Richtung Norden gebildet. Autofahrer auf der A1 und der A7 müssen auch weiterhin mit langen Staus im Raum Hamburg rechnen. Quelle: Axel Heimken/dpa
Anzeige
Hamburg

Dies teilte die Hamburger Verkehrsbehörde mit. Auch die Überprüfung der Norderelbbrücke gehe weiter. Darum werden Sonnabendnachmittag und am Sonntagvormittag nur zwei von drei Fahrspuren in beide Richtungen zur Verfügung stehen. Bereits am vergangenen Wochenende hatte es wegen der Brückenprüfung und Bauarbeiten bis zu 18 Kilometer lange Staus auf der A1 gegeben.

A7 Richtung Süden gesperrt

Auf der A7 ist in der Nacht zum Sonntag eine Sperrung der Fahrbahn in Richtung Süden geplant. Zwischen Quickborn und Hamburg-Schnelsen-Nord sollen an einer Brücke ein Baugerüst abgebaut und Schilderbrücken montiert werden, wie das Baukonsortium Via Solutions Nord mitteilte.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem großen Rothaarigentreffen werden am Wochenende in Hamburg hunderte Rotschöpfe erwartet. Sie feiern ihre kollektive Identität und freuen sich auf ein Gruppenfoto.

06.09.2018

Beim Überqueren der Reeperbahn in Hamburg ist ein 30-Jähriger von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die Fahrerin des Wagens bemerkte den Mann am frühen Donnerstagmorgen zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

06.09.2018

Rund 10 000 Menschen haben nach Polizeiangaben am Mittwoch in Hamburg gegen Fremdenhass und rechte Hetze demonstriert. Anlass war eine Kundgebung eines «Merkel muss weg»-Bündnisses, die nach monatelanger Unterbrechung nun wieder regelmäßig in der Hansestadt stattfinden soll.

05.09.2018
Anzeige