Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Beute sucht Besitzer: Polizei zeigt 4200 Gegenstände
Nachrichten Hamburg Beute sucht Besitzer: Polizei zeigt 4200 Gegenstände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 12.08.2013
Die Polizei sucht Besitzer von 4200 Gegenständen. Quelle: Paul Zinken/Archiv
Buchholz/Lüneburg

Die Polizei sei über drei bereits im Februar festgenommene mutmaßliche Diebe im April auf die Spur eines Hehlers in Hamburg gekommen, sagte ein Sprecher am Montag in Buchholz (Landkreis Harburg). Allein das Trio werde für mindestens 106 Einbrüche in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein verantwortlich gemacht und habe dabei einen Schaden von rund 500 000 Euro angerichtet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Hundebesitzerin ist am Wochenende beim "Gassi-Gehen" auf der Kreisstraße 15 in Nortorf (Kreis Steinburg) von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

12.08.2013

Die Wochenendeinnahmen seines Lebensmittelmarktes hat ein 61-Jähriger am Montag in Hamburg erfolgreich gegen den Angriff zweier Räuber verteidigt. Verpackt in einem Leinenbeutel wollte der Mann das Geld zur Bank bringen, als er am Vormittag im Stadtteil Lokstedt von einem Unbekannten attackiert wurde.

12.08.2013
Hamburg Großeinsatz in Norderstedt - Feuer in Schule ausgebrochen

In einem neuen Gebäudeteil einer Schule in Norderstedt ist am Montagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Schüler wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

KN-online (Kieler Nachrichten) 12.08.2013
Anzeige