Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Brand auf Reiterhof in Hamburg
Nachrichten Hamburg Brand auf Reiterhof in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 23.07.2018
In Hamburg hat es auf einem Reiterhof gebrannt.  Quelle: Jens Wolf/dpa
Hamburg

Den 54 Einsatzkräften gelang es, eine Ausdehnung des Feuers zu verhindern und insgesamt 18 Pferde vor den Flammen in Sicherheit zu bringen. Außerdem konnten mehrere Gasflaschen aus dem Gefahrenbereich geborgen werden. Die Löscharbeiten dauerten insgesamt über drei Stunden.

Die Hamburger Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Buchstäblich an die Falschen sind im Hamburger Vergnügungsviertel St. Pauli vier junge Männer geraten: Sie boten am Sonnabend und in der Nacht zum Sonntag ausgerechnet Zivilfahndern Marihuana und Kokain zum Verkauf an.

22.07.2018

Eine 16-Jährige ist beim Baden im Neuländer Baggersee in Hamburg-Harburg versunken - und von Tauchern geborgen worden. Am Freitagabend habe sie in Lebensgefahr geschwebt, Angaben zu ihrem Zustand am Sonnabendmorgen gebe es noch nicht, hieß es am Morgen bei Polizei und Feuerwehr.

21.07.2018

Ein Radfahrer ist in der Hamburger Innenstadt von einem Auto überrollt und schwer verletzt worden. Der Mann sei am Donnerstagabend auf dem Radweg unterwegs gewesen und aus noch ungeklärter Ursache plötzlich auf die Straße gestürzt, sagte ein Polizeisprecher.

19.07.2018