Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Bus-Unfall in Tonndorf: sechs Monate auf Bewährung für Feuerwehrmann
Nachrichten Hamburg Bus-Unfall in Tonndorf: sechs Monate auf Bewährung für Feuerwehrmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 18.09.2012

Dieses Urteil verkündete das Hamburger Landgericht am Dienstag. Das Gericht folgte damit der Einschätzung der Staatsanwaltschaft, die dem 28-jährigen Feuerwehrmann vorgeworfen hatte, zu schnell in die Kreuzung gefahren zu sein. Bei dem Unfall in Hamburg-Tonndorf waren vor gut einem Jahr zwei Busfahrgäste getötet und 23 Menschen verletzt worden. Der Fahrer des Löschfahrzeugs stand wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung vor Gericht. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die NDR-Comedyreihe "Der Tatortreiniger" geht mit zwei Nominierungen ins Rennen um den Deutschen Fernsehpreis. Hauptdarsteller Bjarne Mädel konkurriert in der Kategorie der besten Schauspieler, das Format selbst als beste Serie, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten.

18.09.2012
Hamburg Bus-Unfall in HH-Tonndorf - Feuerwehrmann bekommt sechs Monate

Der tragische Bus-Unfall von Hamburg-Tonndorf hätte vermieden werden können — wenn der Feuerwehrmann langsamer in die Kreuzung gefahren wäre. Davon geht das Hamburger Landgericht aus. Wegen der schlimmen Unfallfolgen hielten die Richter eine Strafe von sechs Monaten Haft auf Bewährung für erforderlich.

18.09.2012

Der ADAC will den Schulweg von Erstklässlern sicherer machen. Im Rahmen der "Aktion Sicherheitswesten", die am Dienstag in Hamburg vorgestellt wurde, sollen rund 750 000 Westen an 16 500 Schulen in ganz Deutschland verteilt werden.

18.09.2012
Anzeige