Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Detlev Buck dreht "Bibi und Tina"
Nachrichten Hamburg Detlev Buck dreht "Bibi und Tina"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 30.07.2013
Buck dreht in der Region Schleswig. Foto: Marc Tirl/Archiv
Schleswig

"Wir haben nicht so viel Superhelden. Wir haben Bibi und Tina", sagte Buck am Dienstag bei Schleswig. Die Dreharbeiten zur Geschichte um die kleine Hexe Bibi Blocksberg und ihre pferdebegeisterte Freundin Tina laufen seit der vergangenen Woche und dauern noch bis September. Aufnahmen werden auch in Brandenburg und Sachsen-Anhalt gemacht. Im Kino wird der Film im Frühling 2014 zu sehen sein. Die Figur der Bibi Blocksberg wurde in den 1980er Jahren von der Autorin Elfie Donnelly erdacht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Flussseeschwalben auf Trischen brüten in diesem Jahr ein drittes Mal. "Das kommt nur selten vor, vor allem so spät im Jahr", sagte Nabu-Vogelwartin Julia Baer am Dienstag.

30.07.2013

Die Preise von Immobilien in der Nähe deutscher Atomkraftwerke, die nach der Reaktorkatastrophe in Japan stillgelegt oder deren Laufzeit verkürzt wurde, sind einer Studie zufolge gesunken. Besonders wenig bekamen Verkäufer für ein Haus im Umkreis von fünf Kilometern um ein AKW, wenn dieses direkt nach der Katastrophe von Fukushima stillgelegt worden war.

30.07.2013

Ein 30-Jähriger steht seit Dienstag in Hamburg vor Gericht, weil er seine Mutter mit 18 Messerstichen getötet haben soll. Der Angeklagte habe die 51-Jährige für seine als unerträglich empfundene psychische Situation verantwortlich gemacht, sagte der Vertreter der Staatsanwaltschaft beim Prozessauftakt.

30.07.2013
Anzeige