Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Drogenhändler soll Rauschgift an 13-Jährigen verkauft haben
Nachrichten Hamburg Drogenhändler soll Rauschgift an 13-Jährigen verkauft haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 29.08.2012

Sein jüngster "Kunde" war nach Angaben der Polizei vom Mittwoch ein 13-jähriger Junge, dem der Festgenommene bis zu 15 mal Marihuana verkauft haben soll. Die übrigen Abnehmer des 28-Jährigen seien zwischen 15 und 17 Jahren alt, sagte eine Polizeisprecherin. Die Mutter eines Konsumenten hatte sich an die Polizei gewandt und so die Ermittlungen ins Rollen gebracht. Insgesamt werden ihm 55 Taten zur Last gelegt. Der 28-Jährige, der bereits am Montag festgenommen wurde, sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tatverdächtiger nach drei Wochen verhaftet: Anfang August war ein 29-jähriger Somalier bei einer Messerstecherei in Hamburg-St. Pauli lebensgefährlich verletzt worden.

29.08.2012
Hamburg Klage gegen Schließung abgewiesen - Schlesener Nerztierfarm vor dem Aus?

Das Verwaltungsgericht Schleswig hat am Mittwoch die Klage eines Nerzfarmbetreibers gegen die Schließung der Tierhaltung im Kreis Plön abgewiesen (Az. 1 A 31/12).

29.08.2012

Er hat seine Freundin nach Ansicht des Gerichts mit einer Lichterkette gewürgt und mit einer Glasscherbe dann den Hals aufgeschnitten - deswegen muss ein 52-Jähriger nun für neun Jahre ins Gefängnis.

29.08.2012
Anzeige