Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Engel mit gebrochenen Flügeln beschäftigt Polizei drei Tage lang
Nachrichten Hamburg Engel mit gebrochenen Flügeln beschäftigt Polizei drei Tage lang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 16.08.2013
Timmendorfer Strand/Lübeck

Am Freitag kam Entwarnung: Die Holzfigur wurde niemandem gestohlen, sondern vom Sperrmüll aufgesammelt, wie die Polizei mitteilte.

Die Besitzerin habe die Skulptur wegen der Beschädigungen weggeworfen. Spaziergänger hatten den traurigen Engel dann am Mittwoch in den Dünen am Strand entdeckt. Jetzt soll er endgültig auf den Müll fliegen, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann (34) hat nach seinem Karriereende eine neue Sportart für sich entdeckt - das Stand Up Paddeling. Noch mit etwas wackligen Knien nahm er am Freitag in Hamburg an einem Prominenten-Rennen teil.

16.08.2013

Die Umweltorganisation WWF lässt herrenlose Fischereinetze in der Ostsee für eine spätere Bergung dokumentieren. Rund 15 Taucher sondierten derzeit an Schiffswracks vor der Insel Rügen sogenannte Geisternetze, sagte der Leiter des WWF-Ostseebüros, Jochen Lamp, am Freitag in Stralsund.

16.08.2013

Die Sanierung des Rendsburger Kanaltunnels ist eine schwierige und langwierige Sache - und jetzt verschwand von der Baustelle dort auch noch wertvolles Material.

16.08.2013
Anzeige