5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Fußgänger überquert Straße vor roter Ampel - schwer verletzt

Unfälle Fußgänger überquert Straße vor roter Ampel - schwer verletzt

Bei einer riskanten Fahrbahnüberquerung in Hamburg-Wandsbek ist am Donnerstag ein 54 Jahre alter Fußgänger schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ging der Mann zwischen Autos hindurch, die wegen einer roten Ampel halten mussten.

Hamburg. Ein 46 Jahre alter Autofahrer, der sich auf der rechten Spur langsam der Kreuzung näherte, sah den Fußgänger zu spät und erfasste ihn mit seinem Wagen. Der 54-Jährige habe eine Bein- und Beckenfraktur sowie Kopfverletzungen erlitten, hieß es. Lebensgefahr bestehe nicht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3