Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg Lastwagenfahrer schwer verletzt
Nachrichten Hamburg Lastwagenfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 09.07.2018
Nach der Explosion einer Gasflasche sperrte die Polizei die Unfallstelle. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Hamburg

Nach Angaben der Feuerwehr vom Montag kam es am Samstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung, als sich der 42-Jährige etwas zu Essen machen wollte. Der Lkw-Fahrer habe durch den Unfall an Kopf, Armen, Nacken und Beinen großflächige Verbrennungen zweiten und dritten Grades erlitten. Der Verletzte wurde den Angaben zufolge in eine Spezialklinik nach Hamburg-Boberg gebracht.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Autos haben in der Nacht zum Montag im Hamburger Stadtgebiet gebrannt. Ob die Brände in einem Zusammenhang stehen, war noch unklar. Zunächst gingen im Stadtteil Ottensen drei Wagen im Abstand von jeweils 50 Metern in Flammen auf, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

09.07.2018

Ein Vater soll in Hamburg versucht haben, seine 14-jährige Tochter zu töten. Einsatzkräfte nahmen den Mann am frühen Sonntagmorgen fest, er sei inzwischen wegen des Verdachts des versuchten Mordes in Untersuchungshaft, teilte die Polizei mit.

08.07.2018
Hamburg Drogen aus der Erdhöhle? - Brüder in Neuallermöhe unter Verdacht

In einem Hamburger Park sollen zwei Brüder eine Erdhöhle gebaut und daraus Drogen verkauft haben. Die Staatsanwaltschaft habe einen Durchsuchungsbeschluss für das Erdloch im Stadtteil Neuallermöhe beantragt, teilte die Polizei am Sonntag mit.

08.07.2018
Anzeige