3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Großbrand auf Recyclinghof

Grambek Großbrand auf Recyclinghof

Ein Feuer hat in der Nacht zum Mittwoch auf einem Recyclinghof in Grambek bei Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg) gewütet. Auf einer Fläche von der Größe eines Fußballfeldes waren Papier- und Kunststoffballen in Brand geraten.

Voriger Artikel
Erneut Bombenfund auf Helgoland
Nächster Artikel
Autoaufbrecher auf frischer Tat ertappt

300 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Quelle: dpa

Grambek. Mehr als 350 Feuerwehrleute und Helfer des Technischen Hilfswerks waren im Einsatz, auch die Werksfeuerwehr des Kernkraftwerks Krümmel rückte mit einem Spezial-Schaumlöschfahrzeug an. Menschen wurden nach Angaben der Polizei vom Mittwoch nicht verletzt. Die Löscharbeiten sollten noch bis zum Mittag andauern. Die Bahnstrecke Lübeck-Büchen musste nach Angaben einer Bahnsprecherin in der Nacht gesperrt werden. Am Morgen konnten die Züge wieder fahren.

Die Brandursache sei noch völlig unklar, sagte eine Polizeisprecherin. Erst wenn die Nachlöscharbeiten abgeschlossen seien, könnten die Brandsachverständigen der Polizei ihre Arbeit aufnehmen. Der Sachschaden wird bislang auf rund 600 000 Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel