3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Katholiken pilgern zum Ansveruskreuz

Kirchen Katholiken pilgern zum Ansveruskreuz

Zur 60. Ansverus-Wallfahrt treffen sich an diesem Sonntag Katholiken aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Ziel der Pilger ist das Ansverus-Kreuz in Einhaus bei Ratzeburg.

Ratzeburg. Dort findet der Abschlussgottesdienst statt, zu dem nach Angaben des Erzbistums Hamburg vom Donnerstag auch Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig erwartet wird.

Die Wallfahrt erinnert an den Benediktinermönch Ansverus, der 1066 mit seinen Mitbrüdern in Einhaus von aufständischen Wenden gesteinigt wurde. Sie wird seit 1951 auf Anregung der nach Norddeutschland geflüchteten Katholiken aus West- und Ostpreußen sowie aus Schlesien begangen. An der Pilgerfahrt 2010 hatten nach Angaben des Erzbistums rund 600 Gläubige teilgenommen. 2011 hatte wegen der Seligsprechungsfeier für die Lübecker Märtyrer keine Wallfahrt stattgefunden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3