Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Hamburg "Es" von Stephen King ist unerträglich!
Nachrichten Hamburg "Es" von Stephen King ist unerträglich!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 26.09.2017
Bill Skarsgard als Pennywise in einer Szene des Films "Es". Der Film kommt am 28. September in die deutschen Kinos. Quelle: Brooke Palmer/Warner Bros/dpa
Hamburg

"Das Monster Pennywise hat ebenso wenig wie Grusel-Clowns, die mit Baseballschlägern und Kettensägen Kinder und Erwachsene buchstäblich zu Tode erschrecken, etwas mit der Profession unserer positiv agierenden und zugewandten Humorbotschafter zu tun. Aber sie prägen leider ein Zerrbild des Clowns, das unsere Arbeit nicht leichter macht", sagte Schnelle.

Der Verein Klinik-Clowns Hamburg wurde 2002 gegründet und ist seit 2011 Mitglied im Dachverband "Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V.". 2016 hatten die 16 Hamburger Clowns rund 1500 Einsätze, von der Kinderonkologie im UKE bis zum CURA Seniorenzentrum am Lerchenberg oder dem Unfallkrankenhaus Boberg.

Von lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Brand im Europa Center in Hamburg-Finkenwerder hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Am Freitagmittag schlugen meterhohe Flammen aus dem obersten Stockwerk des Wohn- und Geschäftshauses, als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen.

22.09.2017

Ein ausgefallener Körperscanner hat am Montagmorgen zu langen Wartezeiten am Hamburger Flughafen geführt. Mehr als eine Stunde mussten Passagiere auf die Sicherheitskontrollen im Abflugsterminal warten, wie eine Sprecherin des Flughafens sagte.

18.09.2017

Die CDU-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft fordert laut einem Bericht ein Referendum zur Zukunft der Roten Flora. Dafür wolle die CDU noch in diesem Herbst einen entsprechenden Antrag in das Landesparlament einbringen, zitierte die "Welt am Sonntag" CDU-Fraktionschef André Trepoll.

17.09.2017